Stiftungsrat
Balken

Stiftungsrat

Diese Persönlichkeiten bilden unseren Stiftungsrat.

Pfeil nach unten
Erika Klossner
Stiftungsrat Präsidentin
Pfeil nach unten
Klossner, Stiftungsrat Präsidentin

Seit 2004 Stiftungsrätin und seit 2008 Stiftungsratspräsidentin der Stiftung Netzwerk.

Als FDP-Politikerin wurde sie 2002 in den Stadtrat von Illnau-Effretikon gewählt, wo sie das Ressort Bildung leitet. Vor dem Stadtratsmandat war sie während acht Jahren in der Vormundschaftsbehörde und ebenso lang in der Jugendkommission des Bezirks Pfäffikon und der Region Oberland tätig.

Ausserdem hat sie als selbständige Unternehmensberaterin und Mediatorin, vor allem im Hospitality-Bereich, gearbeitet.

Thomas Frey
Stiftungsrat
Pfeil nach unten
Frey, Stiftungsrat

Seit der Gründung der Stiftung Netzwerk im Jahr 1998 Mitglied des Stiftungsrats.

Von 1994 bis 1997 nahm er bereits Einsitz im Fachausschuss der Institution Wohnnetz – der von der Gemeinnützigen Gesellschaft des Bezirks Hinwil getragenen Vorgängerin der Stiftung Netzwerk.

Seit 1980 arbeitet er am Bezirksgericht Hinwil, in den vergangenen 26 Jahren als Bezirksrichter. Ausserdem beteiligt er sich aktiv an den Produktionen der Theatergruppe Auslikon-Balm.

Katrin Liscioch
Stiftungsrätin
Pfeil nach unten
Liscioch, Stiftungsrätin

Seit 2006 im Stiftungsrat der Stiftung Netzwerk.

Sie arbeitet als Leiterin der Gemeinde- und Schulbibliothek Egg. Während rund zehn Jahren war sie stellvertretende Geschäftsleiterin der Stiftung Idée Sport, die Menschen über persönliche und kulturelle Grenzen hinweg mittels Sport gleichberechtigt zusammenbringt.

Ausserdem leitete sie verschiedene Projekte im Gemeinwesen- und Kulturbereich; sie ist Präsidentin des Fördervereins Klang- Maschinen Museum in Dürnten.

Eduard Schubiger
Stiftungsrat
Pfeil nach unten
Schubiger, Stiftungsrat

Seit 2008 Stiftungsrat der Stiftung Netzwerk.

Er ist Mitbesitzer der Firma Eicher Treuhand in Rüti und war 39 Jahre lang als Kundenbetreuer bei der Mettler-Toledo GmbH in Greifensee tätig, wo er sich als Angestelltenvertreter in der Betriebskommission engagierte. Ende 2015 liess er sich frühpensionieren.

Seither verbringt er die Tage mit  Wandern, Biken, Rennradfahren, dem Sortieren der CD-Sammlung und Besuchen bei schon lange nicht mehr gesehenen Freunden.

Carlo Wolfisberg
Stiftungsrat
Pfeil nach unten
Wolfisberg, Stiftungsrat

Seit 2008 im Stiftungsrat der Stiftung Netzwerk.

Er leitete während mehrerer Jahre die Ausbildung an der Hochschule für Soziale Arbeit, bis er 2008 an die Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik wechselte, wo er zurzeit das Institut Behinderung und Partizipation leitet.

Des Weiteren ist er Präsident der Mathilde Escher-Stiftung.