Wir bieten in Wetzikon begleitete, nicht abstinenzorientierte Wohnmöglichkeiten in Wohngemeinschaften oder Einzelwohnungen für Erwachsene in schwierigen Lebensphasen und unterstützen sie bei der Stabilisierung ihrer Situation und beim Erreichen ihrer Ziele.
Die Begleitung umfasst unter anderem tägliche Kontakte, wöchentliche Einzelgespräche und monatliche Sitzungen in den Wohngemeinschaften. Wir sind von Montag bis Freitag anwesend und leisten Vernetzungs- und Koordinationsarbeit mit allen beteiligten Personen und Stellen. Mehrmals pro Woche finden in den Wohnungen kurze unterstützende Kontrollgänge statt.
Den BewohnerInnen der fünf internen Plätze im Haupthaus der Auffangwohngruppe bieten wir bei Bedarf eine engere Begleitung. Nachts und am Wochenende ist für Krisensituationen eine Notfallnummer in Betrieb.

Prospekt